Konzerte
29 / 09 / 2016
Kassel

Präsentiert von: JUICE, BACKSPIN, HIPHOP.DE

1,90m groß, 100 Kilo und behaart: das ist SSIO. Vier Buchstaben, die für eine Kombination aus unnachahmbarem Flow und intelligentem Straßenhumor stehen wie sie in Deutschland einzigartig ist. Kein zweiter liefert Obszönitäten so charmant ab wie der freundliche Dealer von Nebenan. Kein anderer formuliert seine Sätze so gewählt wie der selbsternannte Rocco Siffredi des Deutschraps. Und niemand sonst macht in einer alten Mercedes E-Klasse eine so gute Figur wie der sexbesessene Saunagänger. Außerdem hat der Mann die Bauchtasche, über die Straße hinaus, wieder salonfähig gemacht, allein dafür gebührt ihm ewiger Respekt.

Auf Zitate aus SSIOs bisherigem Werk wird an dieser Stelle verzichtet, denn: Wenn man einmal damit anfängt, hört man nicht mehr auf. Zu viele dope Lines. Und es geht direkt so weiter, denn am 29. Januar 2016 folgt mit „0,9“ der Nachfolger zum Top-10-Album „BB.U.M.SS.N“. Könnt ihr euch etwas Schöneres vorstellen, als das Jahr mit dem dreibeinigen Kanalreiniger zu beginnen?

Doch SSIO ist nicht nur auf Boom-Bap-Beats in Albumlänge on point, sondern auch live. Beim splash! hatte er 2014 die Samoa Stage und das Publikum fest im Griff (https://www.youtube.com/watch?v=kH6NuApwbhw). Wer ein Album produziert, das musikalisch direkt aus den goldenen Neunzigern entsprungen zu sein scheint, braucht sich über tausende Kopfnicker und erhobene Hände nicht wundern. Falls ihr ein Teil der Meute sein wollt, dann holt euch 0,9 und schaut im März / April bei der Tour vorbei. Und falls ihr dafür keine Karten mehr bekommen solltet (denn die gehen weg wie warme Semmeln), dann gibt es im Herbst noch einige Zusatzshows!


Tickets:
www.eventim.de

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
02 / 11 / 2016
Kassel

Grossstadtgeflüster ist ein Band.
12 Jahre Bandgeschichte, viele hundert Konzerte, jedes Festival kaputt gespielt, und Jen, Raphael und Chriz können sich immer noch ganz gut leiden.
Geliebt für schweißgeladene Shows mit erstaunlich viel Gepoge im Publikum, vor allem wenn man bedenkt dass sich gerade keine einzige Gitarre auf der Bühne befindet.
Die Frau am Mikrofon und die Männer spielen Instrumente…
Irgendjemand muss Klischees ja auch bedienen damit sie sich durchsetzen.

Der Sound von GSGF ist elektronisch, wüst und macht Laune. Er knallt durch Sicherungen und Boxen, er ist anstrengend und jederzeit bereit für einen Abstecher nach irgendwo, Hauptsache dahin, wo man noch nicht war…

Tickets:
www.eventim.de

Einlass: 20:00
Beginn: 21:00
25 / 11 / 2016
Kassel

Präsentiert von: S-INSIDER, hr3 und Frizz

Zu sagen, Mark Forster wäre zurück, ist tatsächlich etwas untertrieben, er war ja eigentlich gar nicht weg. Und wäre nach dem geradezu bombastischen Erfolg von „Au Revoir“ (900.000 verkaufte Singles, deutscher Autorenpreis), dem Albumerfolg von "Bauch und Kopf“ und der ganz nebenbei mit EFF erkämpften ersten #1 Platzierung in den deutschen Singlecharts ohnehin schwer aus der deutschen Musikszene wegzudenken. So wie Udo Lindenberg der berühmteste Hut Deutschlands ist, ist Mark Forster spätestens seit „Au Revoir“ auf allerbestem Wege, nicht nur einer der besten Songschreiber, sondern auch die berühmteste Schirmmütze der Republik zu werden. Sein neues Album TAPE schickt sich nun mit einer unerhörten Leichtigkeit an, diesen Status zu untermauern.

Tickets:
www.eventim.de

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
29 / 01 / 2017
Kassel

Der King of Rap kündigt für den 21.10.2016 sein neues Mixtape „Essahdamus“ an und ganz Hiphop Deutschland hält den Atem an. Es ist bald soweit und Kool Savas geht endlich wieder auf Tour um gemeinsam mit seinen Fans die Clubs in Deutschland und in Österreich in Schutt und Asche zu legen.

Zwanzig Jahre Live Erfahrung begeben sich auf die Reise und dem Hiphop Gourmet wird klar, welches Schlachtfeld der King of Rap nach der „Essahdamus Tour“ hinterlassen wird. Es werden „whack-Mcee`s“ geköpft, die reine Lehre des Hiphop zelebriert, Bühnen abgerissen und die Crowd zum kochen gebracht. Ganz nebenbei demonstriert Kool Savas, wieso er weiterhin einer der relevantesten deutschsprachigen Künstler im Hiphop Genre ist. Als support Acts begleiten Vega & Bosca sowie Montez die Tour.

Wenn Kool Savas sich nun anschickt bei der Tour in deine Stadt zu kommen, um die Geburt von „Essahdamus“ zu zelebrieren, sollte man sich rechtzeitig um Tickets bemühen. Denn wenn der King of Rap in der Stadt ist, dann kommen die Rap-Fans – und zwar alle - und zollen dem König Tribut.

Tickets:
www.eventim.de

Einlass: 19:00
Beginn: 19:30
19 / 02 / 2017
Kassel

Im Herbst 2016 wird das neue Studioalbum von Schandmaul, Leuchtfeuer, mit vielen spannenden Geschichten und fesselnden Melodien in den Handel kommen. Und diese Geschichten wollen natürlich in die Welt getragen werden und deshalb begibt sich Schandmaul auf eine ausgedehnte Tournee.

Leuchtfeuer - damit verbinden die meisten Menschen weithin sichtbare Lichtzeichen, die den Seefahrern bei Nacht und oftmals stürmischer See den Weg in den sicheren Hafen gewiesen haben. Zurück zu ihren Familien, in ein wärmendes Heim und einem Gefühl der Geborgenheit.

Leuchtfeuer - wurden über viele Jahrhunderte auch zur Übermittlung von Botschaften genutzt, zur Warnung vor heran nahenden Feinden, aber oftmals auch zur Weitergabe von guten und schlechten Nachrichten.

Leuchtfeuer - dienten der Menschheit schon immer als Wegweiser, als ein deutliches Signal in den dunklen Stunden und als Anlaufpunktpunkt in Zeiten der Orientierungslosigkeit. In unserer heutigen, hochtechnisierten Zeit hat der Symbolcharakter von Leuchtfeuer keineswegs an Bedeutung verloren, ganz im Gegenteil:

Jeder kann selbst Leuchtfeuer sein, ein Licht in der Dunkelheit. Im Großen wie im Kleinen.

Bei der ausgedehnten Leuchtfeuer Tour 2016/17 möchte Schandmaul viele Menschen zusammenführen und ihnen die Möglichkeit geben, dem Alltag zu entfliehen, zumindest für eine gewisse Zeit. Mit Geschichten und Musik Menschen verbinden und wer weiß, vielleicht wird bei dem einen oder anderen der kleine Funke entzündet, der ihn zu einem Leuchtfeuer macht.

Tickets:
www.eventim.de

Einlass: 19:00
Beginn: 19:45